ES_BranislavKapetanovic_Head.jpg

Branislav Kapetanović

Serbien

Das ist Branislav Kapetanović.

Er ist 49 Jahre alt.
Eine Bombe hat ihm beide Hände und Beine abgerissen.

Branislav kommt aus dem Land Serbien.
Von 1991 bis 2003 gab es dort Krieg.
Dabei wurden über 2-Tausend Streubomben
über dem Land abgeworfen.
Eine Streubombe ist eine große Bombe
mit vielen kleinen Bomben drin.
Mit Streubomben kann man nicht zielen.
Deshalb töten Streubomben
besonders viele friedliche Menschen.

Branislav war Bomben-Entschärfer.
Der Entschärfer sorgt dafür,
dass Bomben nicht mehr explodieren können.
Branislav war sehr vorsichtig bei seiner Arbeit.
Trotzdem ist einmal eine Bombe explodiert.
Dabei hat Branislav beide Hände und Beine verloren.

Branislav war 4 Jahre im Krankenhaus.
Dann durfte er endlich nach Hause.
Doch seine Nachbarn sind anders als früher:
Alle schauen weg.
Branislavs Behinderung ist den Nachbarn unangenehm.
Branislav versucht, trotzdem fröhlich zu sein.

Branislav spricht auf Konferenzen.
Er erzählt, wie gefährlich Streubomben sind.
Das ist das Ziel von Branislav:
Immer mehr Länder sollen Streubomben verbieten.

Branislav sagt:
Heute will ich mit Worten erreichen,
dass die Bomben nicht mehr töten.

Hier können Sie noch mehr über Handicap International lesen: