Einschläge, die alles ändern

Die Protagonisten der Ausstellung von Till Mayer und Handicap International haben eines gemeinsam, ihre Leben wurden durch den Krieg erschüttert. Da ist der Bauer aus dem Kongo, der bei der Explosion einer Granate ein Bein verliert. Die alte Frau aus der Ostukraine aus dem Dorf nahe der Frontlinie, in dem fast nur noch Greise geblieben sind. Oder das Mädchen im Irak, das ein Bein, den Bruder, die Mutter verliert, weil Kämpfer ihre Heimat Mossul mit Sprengsätzen verseucht haben.

Die Explosionen von Bomben und Granaten erschüttern ein Leben lang. Weil Beine und Arme nicht nachwachsen können, geliebte Menschen nicht wiederkehren. Weil die Zeit eben nicht alle Wunden heilt, wenn die Seele tief verletzt ist. Also wieder nur traurige Geschichten aus einer chaotischen und grausamen Welt? Nein. Denn trotz ihrer Schicksalsschläge sind sie nicht selten Mutmacher. Und Mahner gegen die Bombardierung der Zivilbevölkerung.

Till Mayer wurde für die Ausstellung „erschüttert“ mit dem renommierten Coburger Medienpreis ausgezeichnet.

Valentina hält in einem Keller eine Kerze hoch.
Alle Portraits

Sehen Sie sich hier alle Portraits der Ausstellung an.

Mehrere Roll-Ups der Ausstellung.
Die Ausstellung

Hier finden Sie alle Informationen zu der Ausstellung.

erschuettert_bundestag_eroeffnung
Der Bundestag ist erschüttert

Im Frühjahr 2019 wurde die Ausstellung "erschüttert" im Deutschen Bundestag erstausgestellt und von dem damaligen Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) eröffnet.

Die Ausstellung im Gasteig mit Blick von oben.
Eindrücke aus dem Münchner Gasteig

Im Januar/Februar 2020 war die Ausstellung im Foyer des Gasteig, dem wichtigsten Kulturzentrum in München, zu sehen. Hier finden Sie Eindrücke davon.

Till Mayer steht mit Kamera vor einigen Panzern.
Ausgezeichnet: Till Mayer!

Till Mayer erhält für die Handicap International Ausstellung "erschüttert" den renommierten Coburger Medienpreis 2020.

17+ ...

... Veranstaltungsorte haben die Ausstellung bereits gezeigt, darunter Schulen, Begegnungsstätten, Universitäten und viele mehr.

12.000+ ...

... Menschen haben die Ausstellung bereits gesehen.

20 ...

... Roll-Ups können Sie in der Ausstellung sehen. Davon 14 Portraits und 6 weitere Plakate.

Nächste Termine

  • 17.04.2023 - 31.07.2023: Bildungs- und Tagungshäuser Vierzehnheiligen

Hier gehts zum vollständigen Ausleihkalender.

Till Mayer in Schutzmontur vor einem zerstörten Haus.
Till Mayer

Till Mayer portraitiert als Journalist und Fotograf seit vielen Jahren Menschen in Kriegs- und Krisengebieten. Lesen Sie hier mehr über ihn.

Ein Mitarbeiter von HI mit einem kleinen Mädchen in einem Gehgestell.
Handicap International

Lesen Sie hier mehr über die internationale Hilfsorganisation.

irak_zerstoertes_gebaeude_till_mayer
Stop Bombing Civilians!

Die Bombardierung der Zivilbevölkerung muss endlich gestoppt werden.
Lesen Sie hier mehr über unsere Kampagnenarbeit.

barriere:zonen

Es gibt noch eine weitere Ausstellung von Handicap International und Till Mayer. "Barriere:Zonen - Leben und Überleben mit Behinderung weltweit" portraitiert Menschen und ihre Barrieren, während und nach Konflikten.